SCHLIESSEN

Suche

Informationen und Beiträge

Krippenspiel in St. Jürgen 2021

Endlich ist es wieder soweit:

Gesucht werden Maria und Josef, Könige, Hirten und Engel für das Krippenspiel in der St.-Jürgen-Kirche am Heiligenabend

Nach der Corona-Pause im vergangenen Jahr wollen wir in diesem Jahr wieder ein Krippenspiel einüben und es am 24. Dezember 2021 um 15.00 Uhr in der St.-Jürgen-Kirche in der Ahlmannstraße 18 aufführen. Dafür suchen wir spiel- und singbegeisterte Kinder zwischen 5 und 13 Jahren, die schon immer mal oder endlich wieder ein Engel oder Hirte, ein König oder Maria und Josef sein wollten.

Das erste Treffen zum Kennenlernen findet statt am Dienstag, 2. November, um 15.00 Uhr in der St.-Jürgen-Kirche. In den Wochen bis Weihnachten proben wir dann jeden Dienstag ab 15.00-16:15 Uhr in der Kirche.

Alle Kinder, die Lust haben beim Krippenspiel mitzuwirken, sind herzlich willkommen!

Corona-Hinweis für die Eltern:

Alle Kinder ab dem Alter von 7 Jahren müssen beim 1. Treffen die Bescheinigung der Schule vorzeigen, dass sie regelmäßig getestet werden. Eltern, die beim ersten Treffen dabei sein möchten, müssen eine der drei Gs der 3-G-Regeln nachweisen. Anders ist eine Teilnahme für Kinder und Eltern aufgrund der derzeitigen Landesverordnung leider nicht möglich.

Weitere Infos: Pastorin Claudia Heynen und Nadine Heynen, Tel. 332030.

Gospelchor in der Region

Kirchengemeinde St. Jürgen erhält neues Fahrzeug

05.10.2020

Rendsburg – Erntedank: Der Dank für die Ernte und unser tägliches Brot. Auch eine Erinnerung daran, wie sehr wir dem Zyklus des Jahres trotz aller Fortschritte unterworfen sind und daran, dass die Milch nicht aus der Tüte kommt. Die Kirchengemeinde St. Jürgen in Rendsburg hatte in diesem Jahr einen besonderen Dank auszusprechen: Sie hat einen Ford Transit Courier Kombi gesponsort bekommen und dankte den Sponsoren dafür im Erntedank-Open-Air-Gottesdienst. Der bisherige Bus war in die Jahre gekommen, bei einbrechenden Kirchensteuern eine Neuanschaffung aus eigenen Mitteln undenkbar gewesen.

Mit etwas mehr als 50 Menschen feierte die Kirchengemeinde St. Jürgen am Sonntag Gottesdienst und Pastorin Claudia Heynen erklärte gleich, warum es nun eine Gemeindemobil gibt: „Dieses praktische Auto ermöglicht uns als Gemeinde, mobil zu sein und unsere Arbeit an verschiedenen Orten zu tun: Open Air Gottesdienste, Vorbereitungen der Stadtranderholung auf dem Kolonistenhof, die Obst- und Gemüsespenden der Tafel für die Kinder abholen. Gemeindemobil auch deshalb, weil es unseren Gemeindemitgliedern Mobilität schenkt, zum Beispiel den älteren Damen unseres Seniorenclubs, die ohne Hilfe nicht mehr mobil wären“.

Möglich wurde dies, weil Joachim Brandt auf die Firma „Drivemarketing GmbH“ gestoßen war. Deren Idee: Fahrzeug zum Nulltarif für karitative Einrichtungen, Kommunen und auch Kirche, im Gegenzug dafür können Sponsoren aus der Region Werbung auf dem Fahrzeug machen. Acht kleine und mittlere Unternehmen fanden sich, die der Kirchengemeinde den Ford ermöglicht haben: Die Architekten Janiak + Lippert, „Hand mit Herz“, Wäscherei + Heißmangel Krause, die Kanal-Immobilien GmbH, Ina’s Friseurladen, KC Dienstleistungen, der Handy Doktor und die Sonnenapotheke. Brand freut sich, dass es geklappt hat: „Ich freue mich, dass wir Dank der Sponsoren jetzt ein modernes, zweckmäßiges und sparsames Fahrzeug nutzen können. Das neue Auto hilft uns nicht nur Kosten zu sparen, sondern ist im Vergleich zu dem bisherigen Fahrzeug auch ein Beitrag zur Verringerung der ökologischen Belastung".

 

 

 

 

Andachten zum Nachhören finden sie im "Archiv"