SCHLIESSEN

Suche

Was ist Konfirmation

 

Das Wort Konfirmation kommt aus der lateinischen Sprache. Es bedeutet Bekräftigung oder Stärkung.

Der Konfirmandenunterricht wendet sich an Mädchen und Jungen, die 14 Jahre alt werden. Die Gemeinden laden sie ein. Sie können Inhalte des Glaubens kennenlernen. Es ist eine Zeit, in der man viele Fragen stellen kann und gemeinsam an Antworten arbeitet.

Als Säugling oder Kleinkind kann man nicht bewusst Ja zur Taufe sagen. Das holt man in der Konfirmation nach. Es soll eine gut durchdachte Entscheidung sein. Mit 14 Jahren ist man religionsmündig. Mit der Konfirmation trifft man als Jugendlicher also auch eine rechtlich selbstständige Entscheidung. Der ein- bis zweijährige Konfirmandenunterricht geht mit einem Konfirmationsgottesdienst zu Ende. Diesen festlichen Abschluss nennt man auch „Einsegnung“. Das zeigt, dass die Konfirmation vor allem eine Segenshandlung ist. Sie ist die Erneuerung und Vergewisserung der Taufzusage.

Mit der Konfirmation erhalten die Konfirmierten kirchliche Rechte. Zum Beispiel können sie nun selbst Pate oder Patin werden.

 

 

Aus: Christian Butt, Evangelisch: Was ist das? – Eine kleine Kirchenkunde, von Kindern illustriert, für Kinder erklärt. Erschienen im Calwer Verlag Stuttgart, 2011

 

 

Wie funktioniert Konfirmation in unserer Gemeinde?

 

Neu, aber gar nicht kompliziert! Pastorin Schunck begleitet euch auf eurem Weg.

Während der acht monatlich stattfindenden Blocktage, den wöchentliche Unterricht gibt es nicht mehr, wird gemeinsam von 10:00 - 16:00 Uhr unser gemeinsamer Glaube und auch Gott erforscht. Dabei werden auch Menschen zu Besuch kommen, die mit Erfahrungen aus ihrem Leben und/oder ihrem Arbeitsbereich euch ihren Glauben näher bringen möchten.

Auch werdet ihr verschiedene Stätten wie beispielsweise ein Bestattungsunternehmen besuchen.

 

Neben den Blocktagen gehört die Mitarbeit im Herbstferienprogramm der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Familienzentrum A4 dazu. Ein Nachmittag lang unterstützt ihr dabei das Team aus dem A4.

Ebenso wird es eine Konfi-Freizeit geben. Diese findet an der Ostsee statt.

 

Und natürlich gehören auch Gottesdienstbesuche dazu. Insgesamt 16 Gottesdienste liegen vor euch - welche ihr besuchen möchtet entscheidet ihr ganz alleine.